Fortepiano, Konzert

Musik zwischen Barock und Wiener Klassik Martin Fürb.ck stellt seinen historischen Hammerflügel vor.

Mitwirkende:
Claviertrio St. Ruprecht: Martin Fürb.ck, Hammerflügel; 
Patrizia Podmenik, Flöte; Florian Rabanser, Violoncello.
Johann Ehrenreich liest aus Briefen von und über Haydn und Mozart

Im Jahre 1962 entdeckte Martin Fürb.ck auf dem Dachboden eines Gasthauses in Ranten die Teile eines Klaviers. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen, mit dem Salzburger Mozart-Flügel baugleichen Hammerflügel mit 5 Oktaven handelt. Dieser wurde um 1795 von Ferdinand Hofmann in Wien gebaut. Vor zirka 20 Jahren wurde der Flügel vom Klavierrestaurator Robert Brown in Oberndorf bei Salzburg instand gesetzt.

In Kooperation mit der Kulturvereinigung Murau 

Termin: 11. September 19:30 Uhr
Kosten: € 12,-, Mitglieder € 9,-,
Studenten € 6,-, Kinder bis 14J. € 2,-, Vorverkauf € 10,-

Zurück

Um unsere Webseite immer weiter zu verbessern speichern wir aus Informationsgründe individuelle Cookies.