’S Glück is’ a Vogerl, die Erinnerung a Hund

Ein Schwerpunkt des Murauer Handwerksmuseum ist, Lebenserinnerungen von Menschen aus der Region zu sammeln. Darüber hinaus werden überlieferte Erfahrungen, Fertigkeiten und Techniken im Zusammenhang mit regional praktiziertem Handwerk, landwirtschaftlichen Produktionsformen und Kulturtechniken festzuhalten, aufgezeichnet und vermittelt.
Wir verstehen diese Erinnerungen als immaterielles Kulturgut, das bewahrt werden will!
Schwerpunkt der Erzählkaffees sind die Geschichten alt eingesessener Firmen, die im Gespräch mit Firmenchefs, untermalt von Bildmaterial zum Handwerk und der Stadtentwicklung, transportiert werden.

Jürgen Stolz
vom Tischler zum Installateur
Termin: 1. September 19°°

Eintritt frei

Zurück

Um unsere Webseite immer weiter zu verbessern speichern wir aus Informationsgründe individuelle Cookies.